Halbpension 29€
previous arrow
next arrow
Slider

Son Bleda – Stilvoll zu Hause

 Das Haus & seine Lage

Son Bleda wurde im 12. Jahrhundert als Kloster gegründet. In seinem schönen Patio zeugt noch heute eine kleine Kapelle mit maurischem Bogen und mittelalterlichem Taufbecken von der damaligen Zeit. Im 17. Jahrhundert wurde Son Bleda dann zu dem heutigen Gutshaus ausgebaut. Nachdem es Dieter Rahmel 1994 erstanden hatte, dauerte die behutsame Restaurierung des Gebäudes, der Anlagen, der Gärten und der Bau eines Pools fast acht Jahre. Entstanden sind dabei stilvolle Zimmer, großzügige Appartements, Junior Suiten und Suiten mit unterschiedlichem Ambiente und ausgestattet mit Kunst aus dem Fundus der Galerie des Besitzers. Eingerichtet mit wertvollen antiken und geschmackvollen modernen Möbeln bietet Son Bleda heute auf über 2‘000 qm ein Fest für die Sinne.

Son Bleda, keines der üblichen Luxus-Hotels, sondern ein komfortables Zuhause, eingebettet in die gigantische Kulturlandschaft des Tramuntana Gebirges (UNESCO Weltkulturerbe).